Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseiteWirtschaft

Norwegen

Zahnarzt 70 Prozent teurer

In den letzten neun Jahren ist der Zahnartzbesuch in Norwegen um einiges teuerer geworden - die Preise sind um 70 Prozent gestiegen, so die Zahlen vom Statistischen Zentralbüro SSB.

Im gleichen Zeitraum wurden übrige Güter nur um ein Fünftel teurer, die Zahnarztkosten sind also im Vergleich zu anderen Waren und Diensten dreieinhalbmal so schnell gestiegen.
So lange die Zahnärzte alle Kosten durch Eigenanteile von Patienten decken, kann nicht öffentlich reguliert werden, was von ihnen genommen wird.

Carl Christian Blich, Präsident der Norwegischen Zahnarztvereinigung, meint, dass die Preise früher zu niedrig waren, um eine Praxis verantwortlich und vernünftig betreiben zu können. Zudem habe die Anschaffung neuer Instrumente zum Anstieg der Preise beigetragen.

Das ist sehr bedenklich, weil viele es sich nicht leisten können, zum Zahnarzt zu gehen, so Olav Gunnar Ballo von der Sozialistischen Linkspartei SV über den Preisanstieg bei den Zahnarztkosten. Er glaubt, das größte Problem sei die schlechte geografische Verteilung der Zahnärzte und schlägt Zuschüsse für diejenigen bei, die dazu beitragen, dass jeder behandelt werden kann.

Mangelnde Konkurrenz kann ein weiterer Grund für die hohen Gebühren sein.

Artikel vom 29. Juli 2004

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT