Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseiteWirtschaft

Mehr geht nicht

Erdölförderung in Norwegen am Limit

Norwegen ist mit seiner Erdölförderung am Limit. Die Produktion des drittgrößten Erdölexporteurs kann nicht weiter ausgeweitet werden. Daher bleibt es bei den drei Millionen Barrel pro Tag, die das Land fördert.

[Bild 109:r]Wie ein Sprecher des Energieministeriums mitteilte, kann Norwegen nicht die OPEC - die Organisation, in der sich die erdölexportierenden Länder zusammengeschlossen haben - bei ihrer Bemühung unterstützen, die Preise zu drücken.

Zwar hatte die OPEC beschlossen, die Fördermenge zu erhöhen, doch kann Norwegen diesen Wunsch nicht erfüllen: Das Land ist mit seiner Produktioon am Limit. Mehr geht nicht.

Aktuell fördert Norwegen rund drei Millionen Barrel pro Tag und ist somit der drittgrößte Erdölexporteur der Welt.
Artikel zum Thema

· SAPO-Geheimdienstchef: Besserer Schutz für schwedische Politiker

· Hennes & Mauritz: Milliarden mit Mode

· 'Nils Holgersson': "ShipPax Award

· Schwedisches Königshaus: Juristische Schritte gegen TV-Sender geplant

Links zum Thema

Artikel vom 17. Juni 2004
SCANPRESS ist nicht für die Inhalte externer Internetseiten verantwortlich.

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT