Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseitePanorama

Norwegen

König Harald aus Krankenhaus entlassen

Nach klinischen Tests ist König Harald wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Wie der Hof mitteilte fand man im Urin von Harald Blut, weshalb er am Morgen ins Rikshospital eingeliefert wurde.

Die Ergebnisse der klinischen Test werden jedoch erst Anfang der nächsten Woche zur Verfügung stehen. Kronprinz Haakon wird nun ein paar Tage König Harald entlasten, damit dieser sich schonen kann.

Mittwoch, 26.11.2003 - 9.00 Uhr
König Harald V. von Norwegen wird zurzeit stationär im Rikshospital der Stadt Oslo behandelt.

Man gehe jedoch nicht von einer ernsten Situation aus, ließen am Mittag ärztliche Quellen wissen. König Harald sei aber bis zum Ende dieser Woche krankgemeldet, so der Norwegische Königshof.

Besuch im Krankenhaus erhielt er auch schon: Königin Sonja sowie Haakon und dessen Schwester Märtha Louise besuchten ihn.

Artikel vom 26. November 2003

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT