Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseitePanorama

Sogn og Fjordane

Sandane wegen Gasleck evakuiert

Teile des norwegische Ortes Sandane in Sogn og Fjordane sind am Freitag evakuiert worden. Grund war eine erhöhte Konzentration von Ammoniak in der Luft, das aus einer örtlichen Tierfutterfabrik ausgetreten war.

Zwar war das Leck schon nach einer Stunde erfolgreich abgedichtet worden, doch die Polizei setzte aufgrund der hohen Konzentration des Gases in der Luft die Evakuierung in einem Umkreis von 600m um die Fabrik fort. Nils Erik Eggen vom Polizeidistrikt Sogn ob Fjordane begründete dies mit der hohen Gesundheitsgefährdung, die von dem Gas ausgeht.

Unter den Gebäuden, die evakuiert werden mussten befanden sich auch eine Schule, das Rathaus und ein „Domus“-Lebensmittelladen.
Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt, die Polizei führte umfangreiche Tests durch bevor die Anwohner in ihre Häuser zurückkehren konnten.

Artikel vom 08. Januar 2005

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT