Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseitePanorama

Busunglück in Finnland

Tausende gedenken der Opfer

Zehntausende Finnen besuchten heute Gottesdienste, um der Opfer des schweren Busunglückes am Freitag zu gedenken. Ein Reisebus war mit einem Papierlaster zusammengestoßen. 23 Jugendliche kamen bei dem Unfall ums Leben.

Die Finnen gedachten heute der Opfer des schweren Busunglücks am Freitag. Tausende besuchten Gottesdienste, legten Blumen an der Unfallstelle nieder oder zündeten virtuelle Kerzen im Internet an.

Das Unglück ereignete sich am Freitagmorgen rund 300 Kilometer nördlich von Helsinki auf glatter Straße. Der Reisebus war mit Jugendlichen auf dem Weg nach Lappland auf einen Skiausflug nach Ruka.

Gegen zwei Uhr in der Nacht kam jedoch ein entgegenkommender Laster, der Papierrollen geladen hatte, ins Schleudern und rammte den Bus. Die Ladung des Lasters löste sich und fünf der jeweils 750 Kilogramm schweren Rollen wurden in den Bus geschleudert.
23 Jugendliche starben bei dem Unglück, 15 wurden verletzt. Das jüngste Opfer war zwölf Jahre alt. Noch immer befinden sich drei der Verletzten auf der Intensivstation. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt und wurde mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert.

Eine Kommission soll nun klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Laut einem Ermittler, kann nicht nur die glatte Farbahn Schuld sein. Auch wird untersucht, ob die Papierrollen ungenügend befestigt waren.

Artikel vom 21. Mrz 2004

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT