Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseiteSkandinavien-LexikonNorwegen

Alle Artikel zum Thema Norwegen

Stortinget

Politik in Norwegen

Zwar ist Norwegen eine Monarchie doch gibt es trotzdem einen Regierungschef: Seit 2001 ist Kjell Magne Bondevik Vorsitzender des Parlaments.

In Norwegen gilt das Prinzip des Parlamentarismus. Das Parlament, das aus 165 Abgeordneten besteht, besitzt die Macht. Alle vier Jahre werden neue Repräsentanten gewählt (bis 1936 jedes dritte). Das Parlament (Stortinget, buchstäblich übersetzt "Das große Thing") besteht aus zwei Teilen, Odelstinget und Lagtinget. Der Unterschied ist aber nicht sehr deutlich, so dass man es als Einkammer-System bezeichnen kann.

Prinzip der Selbstverwaltung
Zudem gibt es die Gemeindliche Selbstverwaltung. Die 437 Norwegischen Kommunen wählen auch jedes vierte Jahr ihre Repräsentanten für die lokale Verwaltung. Norwegen ist jedoch ein Zentralstaat, in dem die lokalen Behörden immer mehr an Einfluss verloren haben. Traditionell ist aber das Prinzip von lokaler Macht wichtig.

In Norwegen haben Große Koalitionen keine Tradition. Minderheiten mit Unterstützung des Parlamentes sind häufiger. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es nur zweimal eine Mehrheits-Regierung. Die Sammlungsregierung von Einar Gerhardsen gleich nach dem Krieg, und die Arbeiterpartei-Regierung (Sozial-Demokraten) von 1959. In den letzten Jahren haben die Minderheitsregierungen zu "Stortingsregjering" (Parlaments-Regierung) geführt und sind unter Druck geraten. Mehrere Stimmen streben jetzt Mehrheitssregierungen nach deutschem Muster an. Heute besteht eine Koalition aus "Høyre" (Konservativen), "Kristelig Folkeparti" (Christliche Volkspartei) und "Venstre" (Liberal-Demokraten). Der norwegische Regierungschef ist der evangelische Pfarrer Kjell Magne Bondevik. Das Staatsoberhaupt ist König Harald V..

In Norwegen gab es bisher 6 Volksabstimmungen:
  • 1905 über die Auflösung der Union mit Schweden. (Ja)
  • 1905 über die Einsetzung Prinz Carls von Dänemark als König Haakon VII. (Ja)
  • 1916 über das Verbot von Alkohol. (Ja)
  • 1927 über die Aufhebung dieses Verbots. (Ja)
  • 1972 über den Beitritt in die Europäische Gemeinschaft. (Nein)
  • 1994 über den Beitritt in die Europäische Union. (Nein)
In Klammern das Ergebnis der jeweiligen Abstimmung.

Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, dort kann man den Artikel bearbeiten.

Artikel vom 26. Oktober 2004

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
Alle Artikel zum Thema Norwegen
DAS IST NORWEGEN
Knigreich Norwegen Kongeriket Norge
Norwegen befindet sich in Nordeuropa. Es grenzt im Osten an Schweden und im Nordosten an Finnland und Russland. Die Hoheitsgewsser Norwegens grenzen im Sden an Dnemark und im Westen an Schottland.
Brger:
Norwegerinnen und Norweger.
Sprache: Norwegisch
Whrung:
Norwegische Krone
Zeitzone: GMT
Nationalhymne:
Ja, vi elsker dette landet
Nationalfeiertag: 17.Mai
Kfz-Kennzeichen: N
Internet: .no
Vorwahl: +47
Geschichte:
· Eiszeit bis 1905
· 1905 bis heute

Politik:
· Verfassung von Eidsvoll
· Politisches System
· Die Verfassung im
  Wortlaut


Das Land:
· Geographie
· Kultur und Religion
· Nationalhymne
Die Sprache:
· Geschichte der Sprache
· Kurzbersicht der
  einzelnen Sprachen
Personen:
· Knig Harald V. von
  Norwegen
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT