Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseiteNetzwelt

Longyearbyen

Norwegens schnellste Internetverbindung

Am vergangen Samstag wurde die Stadt Longyearbyen auf Svalbard mit der schnellsten Internetverbindung Norwegens ausgestattet. Gesamtkosten rund 40 Millionen Euro.

Insgesamt kostete es 350 Millionen Kronen, die zwei Fiberglaskabel von insgesamt 1 400 km Länge zwischen dem Festland und der Insel zu verlegen.

Ein großer Teil der Kosten wird von der amerikanischen Raumfahrtsorganisation NASA übernommen, die sich dadurch eine schnellere Verarbeitung der von Satelliten kommenden Daten erhofft.

Bisher hatte man auf Svalbard nur einen langsamen und teuren Internetanschluss.

Unterdessen zeigte eine neue Untersuchung, dass 9 von 10 Kindern nichts über das Internet in der Schule gelernt haben. Nun sollen die Schüler über Themen, wie beispielsweise das Surfen im Internet und das dortige finden von Informationen unterrichtet werden.
Dazu gehört auch die Aufklärung über Gefahren im Internet.

Artikel vom 07. Februar 2004

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT