Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseiteNetzwelt

SMS-Aktion

"Tschüss, die Osloer Polizei"

Die norwegische Polizei versucht das Taschendiebstahlproblem in Oslo in den Griff zu bekommen. Dazu wurden am Wochenende erstmals circa 15.000 SMS an jugendliche Handybesitzer im Alter von 20 bis 35 Jahre versendet.

In der Mitteilung warnte die Polizei vor Diebstahl und Übergriffen. Am Samstagabend und in den Wochendendnächten werden in Oslo die meiste Zahl der Verbrechen verzeichnet. Mit Kosten von rund 1,21 Euro pro SMS bewegte sich der aufgebrachte Geldbetrag in der Höhe einer nächtlichen Polizeistreife aus drei Personen.


"Ihr, die jung seid und heute Abend ausgehen wollt, hütet Euch vor Taschendieben und Übergriffen. Seid vorsichtig, achtet auf Eure Geldbörse, Euer Handy und Eure Freunde. Tschüss, die Osloer Polizei." (Übersetzung/Quelle des SMS-Textes: AFP)

Artikel vom 30. Oktober 2003

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT