Nachrichten  Kurzmeldungen | Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum

StartseiteKultur

Norwegen

Immer weniger Konfirmanten

Immer weniger norwegische Jugendliche lassen sich konfirmieren. Erste Stimmen werden laut, die fordern die Kirche zu erneueren. Die Kirche müsse mit anderen Freizeitaktivitäten konkurrieren können

In den letzten fünf Jahren ist der Anteil der Jugendlichen, die sich konfirmieren lassen, um 10 % zurückgegangen. Nur noch zwei Drittel entscheiden sich für diese Methode, in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen zu werden.

Den größten Rückgang hat dabei Arendal mit fast 20 % zu verzeichnen, nur noch 56,3 Prozent lassen sich hier konfirmieren. In den größeren Städten Skien und Kristiansand gab es einen Rückgang um 14 %. In der Hauptstadt Oslo werden nur zwei von fünf konfirmiert.

Marit Halvorsen Hougsnæs von der kirchlichen Arbeitsgeberorganisation meint, dass die Zahlen darauf hindeuten, dass die Kirche erneuert werden muss. Zudem müssen neue Anreize geboten werden, die mit anderen Freizeitaktivitäten konkurrieren können.

Artikel vom 21. Februar 2004

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
AKTUELLE NACHRICHTEN
STENA LINE - MAKING GOOD TIME
Winterabenteuer in Schweden
Winterabenteuer total in Schweden
Hüttenzauber in Schweden. Zum Beispiel in Idre Fjäll oder Orsa. Inklusive Überfahrt mit Stena Line und Hüttenmiete.

Weiße Ferien in Schweden

Jetzt den neuen Katalog 2005 bestellen!
Der Katalog 2005 ist da!
Jetzt den neuen Stena Line Katalog kostenlos frei Haus bestellen oder gleich online downloaden.

Katalog 2005 bestellen oder downloaden

WEITERE ARTIKEL
  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT